Eklat


Eklat
Eklat Sm "Aufsehen, Skandal" erw. fremd. Erkennbar fremd (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. éclat "Splitter; Krach, Knall" (prov. asclat "Holzsplitter", prov. esclat "Lärm"), zu afrz. esclater "in Splitter schlagen, lärmvoll brechen", dieses wohl aus früh-rom. * ascla "Splitter, Span", einer Nebenform von l. astula, assula f., aber auch der Ansatz einer schallnachahmenden Wurzel früh-rom. * clacc- kommt in Frage. Zunächst Bezeichnung des Zersplitterns, dann auch für das davon hervorgerufene Aufsehen; letzteres verselbständigt sich in der ins Deutsche übernommenen Bedeutung. Adjektiv: eklatant.
   Ebenso nndl. eclat, ne. éclat, nschw. (Adj.) eklatant, nnorw. (Adj.) eklatant.
DF 1 (1913), 165f.;
Meier, H. RJ 10 (1959), 271-273;
DEO (1982), 253;
Brunt (1983), 261. französisch frz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eklat — (franz. éclat, spr. eklā), Knall, plötzlich hervorbrechender Lärm, auch Glanz; danach soviel wie Aufsehen, Skandal, Auftritt; eklatant, mit E. hervortretend, glänzend; aufsehenerregend; eklatieren, platzen, hervorbrechen; ruchbar werden; glänzen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eklat — (frz., spr. eklá), Knall, Lärm, Glanz, Schein; Aufsehen erregender Vorfall, Skandal; eklatánt, glänzend; Aufsehen erregend, auffällig; eklatieren, platzen, hervorbrechen, ruchbar werden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eklat — Eklat* [e kla(:)] der; s, s <aus gleichbed. fr. éclat zu éclater, vgl. ↑eklatieren> Aufsehen, Knall, Skandal; [in der Öffentlichkeit] starkes Aufsehen erregender Vorfall …   Das große Fremdwörterbuch

  • Eklat — Skandal; Aufsehen * * * Eklat [e kla:], der; s, s: großes Aufsehen erregender Vorfall: einen Eklat verursachen; es kam zum Eklat. Syn.: ↑ Skandal. * * * Ek|lat 〈[ ekla:] m. 6〉 aufsehenerregender Streit, Skandal ● einen Eklat auslösen; für einen… …   Universal-Lexikon

  • Eklat — Ein Eklat [eˈklaː] (ursprünglich Eclat) ist ein im negativen Sinne aufsehenerregender Vorfall, der umgangssprachlich auch als Krach bezeichnet werden kann. Der Begriff Eklat stammt aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Eklat — Ek·lat [e kla(ː)] der; s, s; ein Vorfall, bei dem sich zwei oder mehrere Personen meist öffentlich streiten, sich gegenseitig beleidigen o.Ä. oder bei dem jemand (meist in einer feinen Gesellschaft) etwas sehr Unpassendes tut oder sagt ≈ Skandal… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Eklat — der Eklat, s (Aufbaustufe) Ereignis, das Aufsehen erregt Synonyme: Skandal, Knall Beispiele: Der bekannte Sänger hat schon mehrmals für einen Eklat gesorgt. Letzte Woche ist es im Stadtrat zum Eklat gekommen …   Extremes Deutsch

  • Eklat — Aufsehen, aufsehenerregender Vorfall, Knall, Sensation, Skandal; (ugs.): Kladderadatsch. * * * Eklat,der:⇨Aufsehen(1) EklatAufsehen,Sensation,Skandal,AufsehenerregendesEreignis …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Eklat — eklatant »Aufsehen erregend, auffallend, offenkundig«: Das Adjektiv wurde um 1700 aus frz. éclatant, dem Part. Präs. von éclater (afrz. esclater) »bersten, krachen; verlauten, ruchbar werden«, entlehnt. Die weitere Herkunft ist unsicher. Aus dem… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Eklat — ◆ E|klat 〈 [ekla:] m.; Gen.: s, Pl.: s〉 1. Auftritt, Krach, Skandal 2. Glanz, Aufsehen 3. Knall [Etym.: <frz. éclat »Knall, Lichtblitz, Getöse, Krach«]   ◆ Die Buchstabenfolge e|kl… kann auch ek|l… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.